Unsere Literaturempfehlung:

Lernen Sie das Big-Five-Persönlichkeitsmodell kennen!

"Führen mit dem Big-Five-Persönlichkeitsmodell - Handelsblatt"

(Howard & Howard, 2008)


Big Five Test und Big Five Fragebogen

Personalbeurteilung, Personalauswahl und Selbstreflexion

Folgende Big Five Tests (Fragebögen) eignen sich besonders zur Potenzialanalyse von internen und externen Bewerberinnen und Bewerbern. Diese Tests zur Persönlichkeit basieren auf dem Big Five Persönlichkeitsmodell und liefern objektive und handlungsorientierte Ergebnisse. Personalentscheidungen werden so wissenschaftlich unterstützt. Der Bericht dient gleichzeitig als Vorlage für ein objektives Interview. Zuverlässig prognostizierbare Persönlichkeit wird zum Entscheidungskriterium.

Der Persönlichkeitsbericht des Reflector Big Five Test (Personality) enthält neben der Auswertung der fünf Faktoren auch eine detaillierte Beschreibung der 24 Facetten. Im zweiten Teil des Berichtes, dem Kompetenzbericht, wird zusätzlich dargelegt, welche Facetten zur Ausprägung der jeweiligen Kompetenz herangezogen wurden. Aus insgesamt 43 Kompetenzen können stellenspezifische Kompetenzen ausgewählt werden. Dadurch liefert der Bericht wichtige Informationen für die Kompetenzentwicklung von Kandidaten oder Mitarbeitern. Der Reflector Big Five Personality ist somit insbesondere zur Personalauswahl von Führungskräften und zur generellen Personalentwicklung geeignet.

Der Reflector Big Five Test (Leadership) ist eine alternative oder ergänzende Auswertung zum Reflector Big Five Personality. Anstatt einer Kompetenzauswertung wird das individuelle Potenzial gemäß der acht Führungsrollen nach R. E. Quinn aufgezeigt.

Persönlichkeitsentwicklung

Zur Persönlichkeitsentwicklung können Persönlichkeitstests, wie z.B. der oben näher beschriebene Reflector Big Five Personality oder der Reflector Big Five Leadership eingesetzt werden. Besonders hilfreich für die Persönlichkeitsentwicklung sind auch 360 Grad Feedbackverfahren. Hierbei wird das tatsächlich gezeigte Verhalten am Arbeitsplatz eingeschätzt. Aufgrund des Selbstbildes (Selbst-Einschätzung) und des Fremdbildes (Fremd-Einschätzungen von Vorgesetzten, Kollegen, Mitarbeitern und ggf. Kunden) entsteht ein differenziertes Profil, das dem Feedbacknehmer Entwicklungsmöglichkeiten aufzeigt.

Der einzigartige Personal Development Accelerator (PDA) kombiniert die Erkenntnisse beider Verfahren miteinander. Er betrachtet, ob eine Kompetenz wie z.B. "Teamwork" im Einklang zur individuellen Persönlichkeit steht und andererseits, ob sich diese Kompetenz auch im beobachtbaren Verhalten widerspiegelt.

Selbstreflexion

Eine Selbstreflexion mithilfe eines Big Five Persönlichkeitstests durchzuführen ist äußerst vorteilhaft, da sie zunächst einmal dabei hilft, ein tieferes Verständnis der eigenen Persönlichkeit zu entwickeln. Durch die Analyse der fünf Persönlichkeitsdimensionen erhält man wertvolle Einblicke in die eigenen Stärken und Schwächen. Diese Reflexion ermöglicht auch eine gezieltere persönliche Weiterentwicklung, da man spezifische Bereiche identifizieren kann, an denen man arbeiten möchte, um ein ausgeglicheneres und erfüllteres Leben zu führen. Die regelmäßige Selbstreflexion mit einem Big Five Test kann außerdem die zwischenmenschliche Kommunikation erleichtern, da man besser versteht, wie die eigene Persönlichkeit mit anderen interagiert. Dies kann zu harmonischeren Beziehungen sowohl im beruflichen als auch im privaten Umfeld führen.

 

News


13. Mai 2024

Die Selbstbestimmungstheorie und individuelle Persönlichkeitsmerkmale unterstreichen die Wichtigkeit von grundlegenden Bedürfnissen im beruflichen Kontext.


14. März 2024

Eine Chance für Unternehmen: Die Studie des Meinungsforschungsinstituts Gallup verdeutlicht, dass mehr als 7,3 Millionen Arbeitnehmer innerlich gekündigt haben